Weine

UNSERE QUALITÄTSPYRAMIDE

Top-Rotweine und Lagenweine
>
 reduzierter Ertrag auf eine Traube 
pro Trieb
>

 Herkunft der Trauben aus der besten 
Parzelle innerhalb einer Lage
>

 aus der Abenheimer Weinbergslage 
»Klausenberg«, unserer Einzellage vor 
der »Kapelle« sowie der Herrnsheimer 
Lage »Schloss«
>
 
besonders intensive Weinbergsarbeit, 
Lese der Trauben von Hand 
mit mehreren Durchgängen
>
 
längere Reife
> klassiche Menüweine

Ortsweine
>
 
Trauben aus unseren Weinbergen 
in Abenheim, Herrnsheim und Osthofen
>
 spät geerntete und selektionierte Trauben
>
 
geprägt von der Herkunft und vom 
Jahrgang
>
 tolle Essensbegleiter

Gutsweine
>
 fruchtig und frisch
>
 typisch für die Region
> 
Genussvoll als Essensbegleiter 
 süffig und harmonisch
>
 für den täglichen Genuss

PASSION FOR WINE

Erkunden Sie unser vielfältiges Angebot an Weinen und Sekte in unserer Online-Vinothek.

 

 

UNSERE REBSORTEN

Cabernet Sauvignon
Herkunft schwer zu ergründen, 
Heimat vielleicht Midigebiet (Frankreich) oder Ebro Tal (Spanien). Kräftiger Rotwein mit fruchtigem Duft.

Chardonnay
Soll von den Kreuzrittern nach Frankreich gebracht worden sein. Seit Mitte der 1990er Jahre in Deutschland klassifiziert. Die Rebsorte liefert sehr hochwertige Weißweine. Er zeichnet sich vor allem durch Körperreichtum aus.

Dornfelder
Kreuzung aus Heroldrebe x Helfensteiner. Liefert farbintensive Rotweine mit frankophilem Charakter.

Gelber Muskateller
Gehört zu den ältesten Rebsorten der Welt, Herkunft Vorderasien. Der Wein ist fruchtbetont und frisch, kann auch würzige Dessertweine liefern.

Gewürztraminer
Beheimatet in Südosteuropa, seit dem Mittelalter in Deutschland. Der Wein hat einen ausgeprägten Rosenduft und wird trocken wie lieblich ausgebaut.

Grauburgunder/Ruländer
Kam über das Burgund nach Deutschland. Soll 1711 von einem Kaufmann aus Speyer
namens Johann Seger Ruland in einem verwilderten Weinberg gefunden worden sein. Säurearm aber körper- und extraktreich. Der Ruländerstil ist opulent und süß.

Merlot
Im Bordeaux schon vor dem 19. Jhd. 
erwähnt. Wein ist dunkelrot und kräftig. Oft ist er im Cuvée mit Cabernet 
Sauvignon zu finden.

Ortega
Kreuzung aus Müller-Thurgau 
x Siegerrebe. Sehr hochwertiger Wein, windgeschützte Lagen erforderlich.

Portugieser
Alte Rebsorte, liefert die typischen rheinhessischen Weißherbste, aber auch tolle samtige Rotweine.

Regent
Rotwein-Kreuzung aus Diana 
(Silvaner x Müller-Thurgau) 
x Chambourcin. Er liefert farbintensive und fruchtige Rotweine.

Riesling
Eine der ältesten Rebsorten und König unter den Weißweinen, liefert mit die besten und lagerfähigsten Weine.

Rivaner/Müller-Thurgau
Kreuzung aus Riesling x Gutedel, älteste »Neuzucht«.

Sauvignon blanc
Früher als Muskat-Sylvaner bezeichnet, heute nur noch als Sauvignon blanc bekannt. Liefert sehr fruchtige Weißweine.

Scheurebe
Kreuzung aus Silvaner x Riesling. Feiner Duft nach schwarzen 
Johannisbeeren.

Siegerrebe
Kreuzung aus Madeleine angevine 
x Gewürztraminer. Die Siegerrebe gehört zu den frühesten Sorten, die es gibt.

Silvaner
Sehr alte Rebsorte, liefert sehr konstante Weinqualitäten.

Spätburgunder
Den Wildreben Westeuropas nahestehend, wurde er schon zur Zeit der Römer kultiviert. Über das Burgund kam die Rebsorte 884 an den Bodensee. Sehr hochwertige Rebsorte für Rotweine, Weißherbste/blanc de noirs sowie Sekte.

St. Laurent
Ältestes Vorkommen im Elsaß um die Mitte des letzten Jahrhunderts. Der Name wurde vermutlich vom Namensparton 
St. Lorenz (10. August) abgeleitet. Liefert tiefrote, vollfruchtig samtige Rotweine.

Syrah
Sie ist eine nicht sehr ertragreiche, dafür aber hochwertige Rotweinsorte, die ursprünglich vor allem im französischen Rhonetal kultiviert wurde. In der neuen Weinwelt heißt die Sorte Shiraz.

Weißburgunder
Alte weiße Mutation aus der Burgunderfamilie (Spätburgunder, mutiert zu Grauburgunder, mutiert zu Weißburgunder). Liefert frische und fruchtige Weißweine von feiner Eleganz.